Passauer Christian Flisek kandidiert als Bezirksvorsitzender der NiederbayernSPD

Allgemein


Christian Flisek
Die Bezirks SPD wählt am Samstag in Passau einen neuen Bezirksvorstand. Im Saal des Landwirtschaftlichen Bezirksvereins in der Innstraße treffen sich die Delegierten, um die Führungsspitze der NiederbayernSPD zu wählen, die in den kommenden zwei Jahren die Wahlkämpfe bestreiten wird. „Wir spielen auf Sieg, nicht auf Platz“, gibt der designierte Bezirksvorsitzende Christian Flisek die Marschrichtung vor.

Der Passauer Rechtsanwalt Christian Flisek ist Bundestagskandidat auf einem als sicher geltenden Listenplatz und will die Nachfolge von Michael Adam antreten, der sich ganz auf sein Amt als Regener Landrat konzentrieren will. Bisher war Flisek stellvertretender Bezirksvorsitzender.
Flisek geht mit Optimismus in die Wahl am Samstag: „Wir werden ein starkes Signal aussenden, dass die NiederbayernSPD geschlossen und mit einem kompetenten Kandidaten-Team auftritt. Ich wünsche mir , dass wir gemeinsam mit aller Kraft dafür kämpfen, um Schwarz-Gelb in Bayern und in Berlin abzulösen.“
Der 38-jährige Jurist, der eine Rechtsanwaltskanzlei in Passau betreibt, ist seit 1990 in der SPD und hat bereits für die Europawahl 2009 kandidiert. Als Unterbezirksvorsitzender  der SPD in Stadt und Landkreis Passau und als Mitglied im Landesvorstand der BayernSPD engagiert er sich neben der Europapolitik auch im Themenbereich Wirtschaft & Arbeit.

Der engere Kern des Bezirksvorstands wird wieder antreten, bei den Beisitzern wird es einige neue Bewerber geben. Der Passauer Oberbürgermeister Jürgen Dupper wird ein Grußwort sprechen. Der SPD-Landesvorsitzende Florian Pronold wird unter dem Motto „Besser für Bayern“ das Wahlprogramm der BayernSPD skizzieren.
 

Homepage SPD Bezirk Niederbayern

 

WebsoziCMS 3.8.9 - 994016 -

Termine Unterbezirk Landshut

Weitere Termine im Menü Termine SPD Unterbezirk . Informationen bei Theresa Bergwinkl, Tel. 0871-25259 Landshut Unterbezirksgeschäftstelle im AWO Mehrgenerationenhaus, Ludmillastr. 15a. E-mail: Theresa.Bergwinkl@spd.de


25.07.2016: Montag 19.30 Uhr  UB-Konferenz mit Neuwahlen, Gasthof Zur Kraxn, Ergolding / Landshut.


 

Besucherstatistik

Besucher:994017
Heute:44
Online:1
 

Aktuelle-Artikel

 

Wetter-Online

Schuldenuhr der BayernLB

Informationen

01.04.2020 19:27 Tracking-Apps müssen Freiwilligkeit, Privatheit und Datenschutz gewährleisten
SPD-Parteivorsitzende Saskia Esken begrüßt das Ergebnis der Arbeit von 130 Wissenschaftlern an einer Handy-App gegen die Ausbreitung von Corona- Infektionen: „Mit Hochdruck arbeiten Wissenschaft und Politik in aller Welt an Lösungen, wie die Ausbreitung der Corona-Infektion gestoppt oder zumindest gebremst werden könnte. Der Einsatz einer Handy-App, die relevante Kontakte mit anderen App-Nutzern registriert und im Fall einer

01.04.2020 10:54 Corona-App kann zur Eindämmung des Virus wichtigen Beitrag leisten
Heute wurde eine App vorgestellt, die zur Eindämmung des Coronavirus beitragen soll. SPD-Fraktionsvizin Bärbel Bas und der digitalpolitische Sprecher Jens Zimmermann begrüßen dies.  Bärbel Bas, stellvertretende Vorsitzende der SPD-Bundestagsfraktion : „Im Kampf gegen die Corona-Pandemie können Handys helfen, Infektionsketten sichtbar zu machen. Die Inkubationszeit kann bis zu 14 Tage dauern. Umso wichtiger ist es, Kontaktpersonen von Infizierten schnell ausfindig zu

01.04.2020 10:53 20 Jahre Erneuerbare-Energien-Gesetz: Deutschland hat Beispiel gesetzt
Vor 20 Jahren wurde das Erneuerbare-Energien-Gesetz verabschiedet. Was für einen Meilenstein das EEG für Deutschland darstellt und was heute besonders wichtig ist, erklärt SPD-Fraktionsvize Matthias Miersch. „Das war ein Meilenstein auf dem Weg in das Zeitalter der Erneuerbaren Energien. Deutschland hat mit dem Erneuerbare-Energien-Gesetz (EEG) vor 20 Jahren – auch international – ein Beispiel gesetzt. Das

27.03.2020 19:09 Düngeverordnung: Weniger Gülle – mehr Gewässerschutz
Heute hat der Bundesrat der notwendigen Reform der Düngeverordnung zugestimmt. Damit kommt die Mehrheit der Bundesländer einem Urteil des Europäischen Gerichtshofs nach und stellt die Weichen für eine nachhaltige Versorgung mit sauberem Trinkwasser. „Es stand bis zuletzt Spitz auf Knopf, ob die Bundesländer den Mut für eine zukunftsweisende Agrarpolitik aufbringen. Deutschland wurde verklagt und verurteilt,

27.03.2020 19:08 Rentenkommission der Bundesregierung legt Abschlussbericht vor
Die Rentenkommission der Bundesregierung legt heute ihren Abschlussbericht vor. SPD-Fraktionsvizin Katja Mast, die in der Kommission die SPD vertrat, nimmt dazu Stellung. „Es ist ein Erfolg, dass wir uns auf gemeinsame Empfehlungen in der Kommission verlässlicher Generationenvertrag verständigt haben. Das Ziel der SPD, das gesetzliche System der Rentenversicherung und dadurch die Solidarität im Land zu stärken, haben wir erreicht.

Ein Service von info.websozis.de