Neuwahlen des SPD-Unterbezirks am 27. Juni 2014 in Ergolding

Veranstaltungen

v.l.n.r: Anja König, Harald Unfried, Herbert Lohmeyer, Ruth Müller (MdL).

 

Turnusmäßig fanden am 27. Juni 2014 die Neuwahlen des SPD- Unterbezirks statt - die Vorsitzenden wurden in ihren Ämtern bestätigt

Hier ein Überblick über die Vorstandschaft der SPD in der Region Landshut für die Jahre 2014 - 2016:

 

Vorsitzender: Herbert Lohmeyer, Vilsheim

stv. Vorsitzender: Harald Unfried, Landshut

stv. Vorsitzende: Anja König, Landshut, Stadträtin

stv. Vorsitzende: Ruth Müller, Pfeffenhausen, MdL, Kreisrätin

 

Kassiererin: Christine Erbinger, Hohenthann, Gemeinderätin

 

Schriftführer: Peter Schmid, Ergoldsbach

 

Orga- Leiter: Alex Bodo, Landshut und Hans Seidl, Altdorf, Gemeinderat

 

Bildungsbeauftragter: Christoph Jahn, Tiefenbach

 

Pressesprecher: Frank Domakowski, Landshut und Valerian Thielicke, Tiefenbach

 

Beisitzer: Martin Hobmeier, Tiefenbach (GR); Kerstin Schanzer, Niederaichbach (GRin); Ute Kubatschka, Landshut; Horst Kubatschka, Landshut; Philipp Latein, Vilsbiburg; Gerhard Wick, Landshut; Patricia Steinberger, Landshut; Cornelia Weigl, Landshut; Florian Perske, Landshut

 

Vertreter für die Jusos: Julian Jopp, Vilsbiburg

 

Vertreter für die AfB: Martin Hujber, Ohu- Ahrain, Gemeinderat

 

Vertreter für 60plus: Rolf Haucke, Landshut

 

Revisoren: Franziska Gruber- Schmid, Ergoldsbach, Gemeinderätin und Robert Gewies, Landshut, Stadtrat

 

 

v.l.n.r.: Valerian Thielicke, Christine Erbinger, Anja König, Cornelia Weigl (vorne), Patricia Steinberger, Ruth Müller, Peter Schmid (hinten); Harald Unfried, Herbert Lohmeyer

 
 

WebsoziCMS 3.8.9 - 001016470 -

Termine Unterbezirk Landshut

Weitere Termine im Menü Termine SPD Unterbezirk . Informationen bei Theresa Bergwinkl, Tel. 0871-25259 Landshut Unterbezirksgeschäftstelle im AWO Mehrgenerationenhaus, Ludmillastr. 15a. E-mail: Theresa.Bergwinkl@spd.de


25.07.2016: Montag 19.30 Uhr  UB-Konferenz mit Neuwahlen, Gasthof Zur Kraxn, Ergolding / Landshut.


 

Besucherstatistik

Besucher:1016471
Heute:27
Online:1
 

Aktuelle-Artikel

 

Wetter-Online

Schuldenuhr der BayernLB

Informationen

04.08.2020 06:22 Kindergesundheit stärken
Überall in Deutschland sind Kinderkliniken von der Schließung bedroht, weil sie sich nicht „rechnen“, vor allem im ländlichen Raum. Die SPD will die Kinderkliniken retten und stärken. Das Ziel: Kinder- und Jugendliche sollen überall medizinisch gut versorgt werden – egal, wo sie wohnen. Viele Kinder- und Jugendstationen kämpfen vor allem auf dem Land ums Überleben.

31.07.2020 06:18 „Aufräumen“ in der Fleischbranche
Arbeitsminister Hubertus Heil räumt wie angekündigt in der Fleischbranche auf. Das Bundeskabinett hat die geplanten schärferen Regeln für die Fleischindustrie auf den Weg gebracht. Bald werden Werkverträge verboten und Arbeitszeitverstöße strenger geahndet. „Wir schützen die Beschäftigten und beenden die Verantwortungslosigkeit in Teilen der Fleischindustrie“, so der Arbeitsminister. Nicht zuletzt die Häufung von Corona-Fällen in verschiedenen

30.07.2020 12:16 Vogt/Grötsch zu Einreisebestimmungen für binationale Paare
Viele unverheiratete binationale Paare können ihre Partner nun schon seit Monaten nicht sehen und in den Arm nehmen. Diese Situation möchte die SPD-Bundestagsfraktion ändern und hat sich daher mit einem Schreiben an Bundesinnenminister Horst Seehofer gewandt und fordern ihn zum Einlenken auf. „Die Reisebeschränkungen waren eine wichtige und richtige Maßnahme, um die Ausbereitung des Corona-Virus

30.07.2020 10:15 Katja Mast zur Familienentlastung
Das Kabinett hat beschlossen, das Kindergeld um 15 Euro monatlich zu erhöhen. Damit haben wir unser Versprechen, Familien zu entlasten, heute ein weiteres Mal eingehalten, freut sich Katja Mast. „Monatlich 15 Euro mehr Kindergeld – das wurde heute im Kabinett beschlossen. Das bedeutet 180 Euro mehr pro Jahr. Mit diesem zweiten Schritt der Kindergelderhöhung und der Erhöhung der

30.07.2020 08:13 Bernhard Daldrup zur Unterstützung von Kommunen
Der Bund hat nicht erst mit dem Kommunalpaket als Antwort auf die Corona-Krise den Kommunen massiv geholfen. Bereits vor dem Ausbruch der Corona-Pandemie hat sich die Bundesregierung mit Unterstützung der SPD-Bundestagsfraktion ausgesprochen kommunalfreundlich verhalten. Dies bestätigt die Antwort der Bundesregierung auf eine Große Anfrage der Fraktion Bündnis 90/DIE Grünen über „Die finanzielle Situation der Kommunen

Ein Service von info.websozis.de