Arbeitsgemeinschaft Selbst Aktiv auf Niederbayern-Ebene gegründet

Arbeitsgemeinschaften

Am Freitag, den 16. Mai gründete sich die Arbeitsgemeinschaft Selbst Aktiv - Menschen mit Behinderungen in der SPD - auf Niederbayern-Ebene. Selbst Aktiv ist eine Initiative von Menschen mit Behinderung, die sich in der SPD politisch einmischen. Bei Selbst Aktiv können alle Bürgerinnen und Bürger mitmachen - ob mit oder ohne Parteibuch.

Den Bezirksverband Niederbayern wird Peter Winter aus Ruhstorf leiten, seine Stellvertreter sind Valentin Kuby und Michael Findeisen. Die weiteren Vorstandsmitglieder sind: Schriftführerin Christa Winter, BeisitzerInnen: Gundelinde Fingerholz, Andreas Ginglseder, Ursula Fischer, Josef Schwarz, Gerald Werner, Ewald Strasser, Josef Bauer, Wilfried Lehmenkühler und Ute Kubatschka.

Zur Gründungsversammlung waren auch die Landesvorsitzende von Selbst Aktiv Sibylle Brandt gekommen und ihr Stellvertreter auf Landesebene Karl Brunnbauer sowie die Landesvorsitzende der Arbeitsgemeinschaft für Bildung (AfB) nach Plattling gekommen.

Foto von rechts: Valentin Kuby (stv. Bezirksvorsitzender), Karl Brunnbauer (stv. Landesvorsitzender), Peter Winter (neu gewählter Bezirksvorsitzender), Marion Winter (Landesvorsitzende der AfB), Sibylle Brandt (Landesvorsitzende SelbstAktiv), Christa Winter (Schriftführerin), Michael Findeisen (stv. Bezirksvorsitzender) und der Plattlinger SPD-Ortsvorsitzende Herbert Petrilak-Weissfeld (hinten, stehend)

 

Homepage SPD Bezirk Niederbayern

 

WebsoziCMS 3.9.9 - 001173930 -

Termine Unterbezirk Landshut

Weitere Termine im Menü Termine SPD Unterbezirk . Informationen bei Theresa Bergwinkl, Tel. 0871-25259 Landshut Unterbezirksgeschäftstelle im AWO Mehrgenerationenhaus, Ludmillastr. 15a. E-mail: Theresa.Bergwinkl@spd.de


25.07.2016: Montag 19.30 Uhr  UB-Konferenz mit Neuwahlen, Gasthof Zur Kraxn, Ergolding / Landshut.


 

Besucherstatistik

Besucher:1173931
Heute:4
Online:2
 

Aktuelle-Artikel

 

Wetter-Online

Schuldenuhr der BayernLB

Informationen

22.05.2022 20:32 MIT 9-EURO-TICKET ZUR ARBEIT UND DURCH DEUTSCHLAND
ALLE FRAGEN UND ANTWORTEN Ab 1. Juni kannst Du im öffentlichen Nahverkehr für 9 Euro pro Monat Busse und Bahnen nutzen, bundesweit und bis Ende August. Du kannst also zum ultimativen Tiefpreis mit Bus und Bahn nicht nur zu Deiner Arbeit fahren, sondern auch Städte- und Urlaubstrips machen. Hier erfährst Du, wie das Ticket funktioniert.… MIT 9-EURO-TICKET ZUR ARBEIT UND DURCH DEUTSCHLAND weiterlesen

22.05.2022 18:33 Ein kraftvolles Solidaritätsversprechen für die Ukraine
Die sieben führenden Industrienationen wollen die Ukraine mit zusätzlichen, kurzfristigen Budgethilfen unterstützen. SPD-Fraktionsvize Achim Post sieht darin ein klares Signal an die Ukraine: Wir unterstützen Euch in großer Geschlossenheit. „Die Ukraine braucht dringend finanzielle Unterstützung, um den Staatsbetrieb weiter aufrecht zu halten und damit handlungsfähig bleiben zu können. Es ist daher ein richtiges Signal, dass Finanzminister… Ein kraftvolles Solidaritätsversprechen für die Ukraine weiterlesen

11.05.2022 09:38 Das europäische Momentum nutzen
Gemeinsam mit ihren Schwesterparteien aus Italien und Spanien – PD und PSOE – will die SPD ein neues Kapitel für die Zukunft Europas aufschlagen. Mehr Demokratie, Transparenz und Sicherheit – ein soziales Europa, das auf der Grundlage unserer festen Werte schnell und entschlossen handeln kann. Zum gemeinsamen Impulspapier „Das europäische Momentum“ erklärt die EU-Beauftragte des… Das europäische Momentum nutzen weiterlesen

10.05.2022 09:43 KANZLER SCHOLZ BEIM DGB-BUNDESKONGRESS
ZUKUNFT GESTALTEN WIR GEMEINSAM Unser Land steht am Anfang der 20er Jahre vor großen Zukunftsaufgaben, die wir nur gemeinsam schaffen können – in Respekt voreinander. Würde und Wert der Arbeit zu sichern, das ist so eine große Aufgabe. Das machte Kanzler Scholz beim DGB-Bundeskongress klar. Bundeskanzler Olaf Scholz gratulierte Yasmin Fahimi zur Wahl zur neuen… KANZLER SCHOLZ BEIM DGB-BUNDESKONGRESS weiterlesen

09.05.2022 09:39 TV-ANSPRACHE DES BUNDESKANZLERS
„EIN 8. MAI WIE KEIN ANDERER“ „Putin will die Ukraine unterwerfen, ihre Kultur und ihre Identität vernichten“ – Kanzler Olaf Scholz hat anlässlich des Gedenkens an das Ende des Zweiten Weltkrieg seine Russlandpolitik erläutert. Einen Diktatfrieden werde er nicht akzeptieren. Kanzler Olaf Scholz hat die historische Verantwortung Deutschlands bei der Unterstützung der Ukraine gegen Russlands… TV-ANSPRACHE DES BUNDESKANZLERS weiterlesen

Ein Service von info.websozis.de