Bayern wieder ins Gleichgewicht! SPD-Frauen an der Spitze in Niederbayern

Landespolitik

Straubing. Bei der Wahlkreiskonferenz der NiederbayernSPD im Hotel Asam in Straubing wurden die niederbayerischen SPD-Kandidaten für die Landtags- und Bezirkswahlen am 15. September in Bayern gereiht. Zu Gast waren der SPD-Landesvorsitzende und Bundestagsabgeordnete Florian Pronold und der SPD-Spitzenkandidat für Bayern, Oberbürgermeister Christian Ude aus München. An der Spitze der niederbayerischen Kandidatenlisten stehen mit der Landtagsabgeordneten Johanna Werner-Muggendorfer und der Bezirksrätin Rita Röhrl zwei Frauen.

 

In seinem Grußwort erinnerte Florian Pronold daran, dass Niederbayern seit Jahrzehnten als Aufsteigerregion betitelt wird. "Wir von der SPD wollen, dass Niederbayern endlich Spitzeregion wird", so Pronold. Im Wahlkampf müssen wir das doppelzüngige Spiel der CSU beim Donauausbau, beim Bau der A94, der öffentlichen Daseinsvorsorge und beim schnellen Internet deutlich herausstellen. "Denn wir haben Niederbayern im Herzen und Gerechtigkeit im Sinn", erklärte Pronold.

In seiner kämpferischen Rede erklärte Christian Ude, dass im Gegensatz zu Umfragen die Wahlen bei uns nicht käuflich sind. Nach dem Gesetz der Serie wäre er nach Thorsten Albig in Schleswig-Holstein und Stephan Weil in Niedersachsen der dritte Oberbürgermeister einer Landeshauptstadt, der zum Ministerpräsidenten gewählt wird. Und davor habe die CSU eine Heidenangst, deshalb spräche sie sich in wöchentlichen selbst beauftragten Umfragen Mut zu.

"Die Hauptaufgabe einer sozialdemokratisch geführten Staatsregierung ist, Bayern wieder ins Gleichgewicht zu bringen" betonte Christian Ude. Während die Metropolen fast aus den Nähten platzen, siechen viele benachteiligte Regionen, vor allem im Norden und Osten Bayerns, vor sich hin und bluten langsam aus. Hier könne sich die CSU-Staatsregierung nicht aus der Verantwortung ziehen, denn sie regiere in Bayern durchgehend seit 55 Jahren und war und ist auch viele Jahre im Bund in der Verantwortung.

Ein wichtiges Anliegen der SPD in Bayern und im Bund wird die Regulierung der entgleisten Finanzindustrie sein. Hier stehen die Steuerzahler mit 3.600 Milliarden Euro gerade. Die Märkte müssen wieder demokratiekonform gemacht werden und nicht die Demokratie marktkonform, forderte Ude.

Folgende Reihungen der SPD-Kandidaten bestimmten die Delegierten aus Niederbayern:

Landtagswahl: 1) Johanna Werner-Muggendorfer (Kelheim), 2) Bernhard Roos (Passau-Ost), 3) Ruth Müller (Landshut), 4) Peter Stranninger (Straubing), 5) Marion Winter (Rottal-Inn), 6) Dr. Bernd Vilsmeier (Dingolfing), 7) Robert Sommer (Regen), 8) Andreas Winterer (Passau-West), 9) Ewald Straßer (Deggendorf), 10) Manuel Dull (Deggendorf), 11) Christian Plach (Passau-West), 12) Bettina Blöhm (Regen), 13) Udo Egleder (Dingolfing), 14) Thorsten Frankenberger (Rottal-Inn), 15) Martin Kreutz (Straubing), 16) Sebastian Hutzenthaler (Landshut), 17) Hannes Hügle (Passau-Ost) und 18) Thomas Schug (Kelheim).

Bezirkstagswahlen: 1) Rita Röhrl (Regen), 2) Max Brandl (Passau-Ost), 3) Gudrun Peters (Deggendorf), 4) Willi Wagenpfeil (Passau-West), 5) Christine Trapp (Dingolfing), 6) Willi Dürr (Kelheim), 7) Anja König (Landshut), 8) Heinz Uekermann (Straubing), 9) Benjamin Lettl (Rottal-Inn), 10) Valentin Kuby (Rottal-Inn), 11) Christine Schrock (Straubing), 12) Robert Gewies (Landshut), 13) Renate Schweiger (Kel-heim), 14) Josef Koch (Dingolfing), 15) Ulrike Müller-Görtz (Passau-West), 16) Bernhard Feuerecker (Deggendorf), 17) Andreas Wimmer (Passau-Ost), 18) Michael Adam (Regen).

Foto: Die niederbayerischen Landtagskandidaten mit SPD-Spitzenkandidat Christian Ude: (v.li.) Bernhard Roos MdL, Peter Stranninger, Ruth Müller, Marion Winter, Christian Ude, Johanna Werner-Muggendorfer MdL, Dr. Bernd Vilsmeier, Ewald Straßer, Andreas Winterer und Robert Sommer.

 

Homepage SPD Bezirk Niederbayern

 

WebsoziCMS 3.9.9 - 001261786 -

Termine Unterbezirk Landshut

Weitere Termine im Menü Termine SPD Unterbezirk . Informationen bei Theresa Bergwinkl, Tel. 0871-25259 Landshut Unterbezirksgeschäftstelle im AWO Mehrgenerationenhaus, Ludmillastr. 15a. E-mail: Theresa.Bergwinkl@spd.de


25.07.2016: Montag 19.30 Uhr  UB-Konferenz mit Neuwahlen, Gasthof Zur Kraxn, Ergolding / Landshut.


 

Besucherstatistik

Besucher:1261787
Heute:24
Online:1
 

Aktuelle-Artikel

 

Wetter-Online

Schuldenuhr der BayernLB

Informationen

17.01.2023 19:37 Rita Hagl-Kehl zum Verbot von Kindermarketing
Rita Hagl-Kehl, stellvertretende ernährungspolitische Sprecherin: Die SPD-Bundestagsfraktion begrüßt den längst überfälligen Vorstoß zwei großer Discounter, ungesunde Lebensmittel nicht länger gezielt an Kinder zu bewerben. Die beiden Discounter machen es vor, nun muss die gesamte Lebensmittelbranche nachziehen. Das Bundesernährungsministerium muss schnellstmöglich eine gesetzliche Regulierung von Kindermarketing vorgeben. „Die SPD-Bundestagsfraktion setzt sich dafür ein, dass die Vereinbarung… Rita Hagl-Kehl zum Verbot von Kindermarketing weiterlesen

17.01.2023 19:35 BORIS PISTORIUS WIRD NEUER VERTEIDIGUNGSMINISTER
Boris Pistorius wird neuer Verteidigungsminister. Diese Entscheidung hat Bundeskanzler Olaf Scholz gemeinsam mit der Partei- und Fraktionsspitze der SPD getroffen. „Ich freue mich sehr, mit Boris Pistorius einen herausragenden Politiker unseres Landes für das Amt des Verteidigungsministers gewonnen zu haben“, sagte der Kanzler am Dienstag in Berlin. Pistorius sei „ein äußerst erfahrener Politiker, der verwaltungserprobt… BORIS PISTORIUS WIRD NEUER VERTEIDIGUNGSMINISTER weiterlesen

16.01.2023 18:33 Pressestatement von Bundeskanzler Scholz beim Besuch des Luft- und Raumfahrtunternehmens Hensoldt am 16. Januar 2023
BK Scholz: Die Bundesrepublik Deutschland ist ein demokratisches Land. Als solches muss es in der Lage sein, sich zu verteidigen. Das tun wir zusammen mit unseren Verbündeten im transatlantischen Bündnis, der NATO, zusammen mit unseren Freunden in der Europäischen Union. Wie wichtig das ist, haben wir aktuell erneut durch den imperialistischen Angriff Russlands auf die… Pressestatement von Bundeskanzler Scholz beim Besuch des Luft- und Raumfahrtunternehmens Hensoldt am 16. Januar 2023 weiterlesen

16.01.2023 18:30 Detlef Müller zur Abschaffung der Maskenpflicht
Der Bundesgesundheitsminister hat angekündigt, die Maskenpflicht im öffentlichen Fernverkehr Anfang Februar abzuschaffen. Damit werde mehr Einheitlichkeit in den Regeln innerhalb Deutschlands erreicht, meint Detlef Müller. „Die angekündigte Abschaffung der Maskenpflicht im öffentlichen Fernverkehr ist aus verkehrspolitischer Sicht absolut richtig. Damit erreichen wir endlich mehr Einheitlichkeit in den Regeln innerhalb Deutschlands. Die Bundesländer, in denen bis… Detlef Müller zur Abschaffung der Maskenpflicht weiterlesen

15.01.2023 18:14 Dagmar Schmidt zur Aktienrücklage für die gesetzliche Rente
Stabile und starke gesetzliche Rente ist der Schlüssel Wir wollen mit der neuen Aktienrücklage gezielt die gesetzliche Rente stärken. Vom ursprünglichen Konzept der liberalen „Aktienrente“ bleibe so nicht mehr viel übrig, so Dagmar Schmidt. „Die stabile und starke gesetzliche Rente ist der Schlüssel, damit alle, die hart und lange arbeiten, auch im Alter gut davon leben… Dagmar Schmidt zur Aktienrücklage für die gesetzliche Rente weiterlesen

Ein Service von info.websozis.de